www.opus-magnum.de

 

Dr. med. Manfred Krapp

Manfred Krapp, Dr. med., Facharzt für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker (DGAP). Eigene Praxis in Berlin, Dozent am C. G. Jung-Institut Zürich. Publikationen und Vortragstätigkeit u.a. zum jungianischen Bild- und Symbolverständnis mit seinen klinischen, interdisziplinären und (inter-)kulturellen Bezügen.
 

Buchveröffentlichungen bei opus magnum

  

  

Ich-Du-Wir: Zur bildnerischen Symbolik von therapeutischen Transformationsprozessen in Gruppen. Analytische Psychologie und Psychotherapie der Psychosen

Preis: 36,90
Broschiert: 392 Seiten
Verlag: Opus Magnum, 2011
ISBN-13: 78-3939322160
 

Inhaltsbeschreibung: Anhand von 114 Bildern werden therapeutische Transformationsprozesse von akut psychotisch Kranken mit der beginnenden Integration ihrer wahnhaft veränderten (Innen-)Welt ausführlich dargestellt. In einem interdisziplinären und schulenübergreifenden Ansatz bilden C. G. Jungs Malen aus dem Unbewussten, die bildgestaltende Psychotherapie der Psychosen von G. Benedetti und die tiefenpsychologische Kunst- bzw. Gestaltungstherapie eine Synergie. Die Interpretation der bildnerischen Verlaufsdarstellungen fokussiert auf die symbolischen Ausdrucksformen der „Großen Mutter“ (E. Neumann), die sich vom negativen Elementarcharakter zum positiven Wandlungscharakter hin verändern. Das Enthaltensein in der Gruppe bringt die Gefäßsymbolik des archetypisch Weiblichen zur Anschauung. „Ich – Du – Wir“ umfasst die drei therapeutischen Wirkebenen des Bildes in der Gruppe: Die kreativ-gestalterische Zuwendung zum eigenen Unbewussten, das interpersonelle Erleben des Du einschließlich Übertragung und Gegenübertragung und die archetypische Erfahrung der Gruppe als Ganzheit. Im Ritual der gemeinsamen Bildbetrachtung wird die Gruppe zum Mandala mit dem Bild im Zentrum und den kommunizierenden Teilnehmern als umgebenden Kreis. Bilder können die Gruppenganzheit repräsentieren und werden so zum Gruppentotem. Ausgehend von der aktuellen Bildwissenschaft und der Kulturanthropologie werden therapeutische Gruppenprozesse neu betrachtet.

 

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

Bestellungen des Buchhandels bitte über:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

Top