www.opus-magnum.de

Christiane Lutz

Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in freier Praxis.

Arbeitsschwerpunkte:
Einzel- und Gruppentherapie bei Kindern und Jugendlichen.
Paar- und Familienberatung.
Supervisionstätigkeit.
Kontrollanalytikerin am C. G. Jung-Institut Stuttgart und an der Stuttgarter Akademie für Tiefenpsychologie
Ausgedehnte Vortragstätigkeit.
Mitarbeit beim Rundfunk und Fernsehen.
Zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Gruppentherapie bei Kindern und Jugendlichen, Märcheninterpetationen, Mythen.

 

Buchveröffentlichungen bei opus magnum

   

  

Ich krieg die Krise: Pubertät trifft Wechseljahre

Preis: 15,90
Broschiert: 164 Seiten
Verlag: Opus Magnum; 2. erweiterte Auflage 2009
ISBN-13: 78-3939322083
 

Inhaltsbeschreibung: Kinder kommen in die Pubertät – für viele Eltern eine Horrorvorstellung. Wenn diese „normalverrückte“ Zeit sowohl für die Heranwachsenden als auch für die Eltern schwierig ist, so potenzieren sich die Probleme, wenn zwei Krisenzeiten aufeinanderprallen: Gerade wenn Eltern sich angesichts langer Ausbildungszeiten und einer erfüllenden Berufstätigkeit mit der Kinderplanung Zeit lassen, trifft die Pubertät der Kinder auf die Wechseljahre bei den Eltern. Kinder und Eltern befinden sich dann in einer Umbruchphase, in der Altes nicht mehr gilt und Neues erst werden will. Diese doppelte Labilität verstärkt häufig Konflikte bis zur Unerträglichkeit und verhindert versöhnliche Lösungen.
Aber muss es immer zur Eskalation kommen? Anhand vieler Beispiele aus der Praxis zeigt die Autorin Lösungswege auf, die Eltern wie Kindern ein verständnisvolleres Miteinander ermöglichen und neue Perspektiven, auch im Umgang mit sich selbst, eröffnen.

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

   

 

Leben lieben - leben lassen: 
Von Konfrontation und Individuation im Märchen

 

Preis: 17,90
Broschiert: 224 Seiten, 2012
ISBN-13: 78-3939322580

Inhaltsbeschreibung: Märchen vermitteln in symbolisch zu verstehender Sprache Grunderfahrungen des Menschseins, die unser Leben und Erleben prägen. Ihre Bildersprache zu entschlüsseln, kann  Halt und Sicherheit in der Bewältigung von Krisensituationen vermitteln. 

Das Leben gelassen zu gestalten und gleichzeitig loszulassen von überzogenem Aktivismus, die Gesetze des Lebens in allen Altersstufen zuzulassen, ohne  zu  resignieren,  das  soll  als sinnstiftende Möglichkeit  sichtbar werden.

  

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

Mythen machen Kinder mutig: Vom konstruktiven Umgang mit Aggression und Angst

Preis: 14,90
Broschiert: 152 Seiten
Verlag: Opus Magnum, 2010
ISBN-13: 78-3939322559
 

Inhaltsbeschreibung: Mythen sind archetypische Geschichten, die urmenschliche Erfahrungen widerspiegeln. Sie beschreiben ängstigende Situationen und geben Impulse, diese aktiv zu bewältigen. Damit sind sie bildhafte Botschaften, die Kinder ermutigen, Eigenständigkeit und Selbstbewusstsein zu entwickeln. Im Erzählen von Mythen wird so eine Brücke zum Alltag von Kindern geschlagen. Dieser wird häufig dadurch bestimmt, dass Ängste über Aggression aus dem Bewusstsein gedrängt werden. Die Einsicht in diesen Zusammenhang erleichtert Eltern, Erziehern und Therapeuten einen einfühlsamen und verständnisvollen Umgang mit Kindern. Das Buch soll Erwachsene dazu anregen, Mythen als Hilfe im Umgang mit Angst und Aggression neu zu entdecken. 

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

   

Jason und Medea: Auf der Suche nach Ichidentität und Beziehungsfähigkeit

Preis: 14,90
Broschiert: 164 Seiten
Verlag: Opus Magnum, 2010
ISBN-13: 78-3939322542
 

Inhaltsbeschreibung: In der Interpretation des Argonautenmythos werden die für Jason und seine Gefährten lebensbedrohlichen Situationen als symbolische Angebote zur Ichentwicklung verstanden. Sie sollen Jason auf eine partnerschaftliche Beziehung mit Medea vorbereiten. Im Laufe der Begegnung fallen Jason und Medea jedoch in tradierte Rollenmuster zurück, die letztlich zum Scheitern ihrer Beziehung führen. Liegt dies an den illusionären Bildern, die Mann und Frau damals wie heute in sich tragen? Muss Enttäuschung zwangsläufig in tödlichen Hass umschlagen? Liegt es an der fehlenden Selbsterkenntnis des Mannes und der Unterwerfungsbereitschaft der Frau, die ihre starken Seiten verleugnet? Das Beziehungsdrama zwischen Jason und Medea soll in seiner Aktualität nachdenklich machen und zu neuen Formen der Begegnung zwischen den Geschlechtern ermutigen.

 

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

Bestellungen des Buchhandels bitte über:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

Manuskripte zum kostenlosen download

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns, dass wir Ihnen auf dieser Seite Pdf-Dateien zum kostenlosen download anbieten können. Der Dateidownload läuft über den sicheren Server von rapidshare.

Wir wünschen Ihnen ein anregendes Studium der Werke und geistigen Gewinn!

 

Jeder ist Herakles. Süchtig handeln oder zum Selbst entscheiden  hier
Kinder und das Böse. Konfrontation und Geborgenheit  hier
Praxis der Gruppentherapie mit Kindern  hier
Psychologisches Wissen im Märchen. Konflikthafte Familienkonstellationen im Märchen  hier

 

Top