www.opus-magnum.de

Dr. theol. hc. Gerhard Wehr (1931-2015)


Gerhard Wehr, Jahrgang 1931, International angesehener geisteswissenschaftlicher Schriftsteller. Sein beruflicher Werdegang begann in der Sozialarbeit und Erwachsenenenbildung, an die sich ein mehrjähriger Lehrauftrag an einer Fachakademie für Sozialpädagogik in Rummelsberg / Nürnberg anschloß. Seine zahlreichen in europäischen und asiatischen Sprachen verbreiteten Veröffentlichungen erstrecken sich auf Grenzbereiche der Religions- und Geistesgeschichte unter Einschluss der Analytischen Psychologie C.G.Jungs und der Anthroposophie Rudolf Steiners. Dazu gehören Werkeinführungen und Biographien zu Martin Buber, C.G. Jung, Rudolf Steiner, Karlfried Graf Dürckheim, Jean Gebser, Friedrich Rittelmeyer u.a. Ein wichtiger Arbeitszweig ist für ihn die christliche Mystik und Esoterik bzw. die Berücksichtigung der spirituellen Erfahrung, verbunden mit der Edition der Schriften Meister Eckharts, Jakob Böhmes und anderer. Gerhard Wehr legt in seinen Arbeiten großen Wert auf interdisziplinäre bzw. überkonfessionelle Gesichtspunkte.
Mitarbeit u.a. in: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts (Zürich); Novalis (Schaffhausen); Transpersonale Psychologie und Psychotherapie (Petersberg); ARIES, (Paris-Amsterdam); GNOSTIKA, (Sinzheim).
 

Manuskripte zum kostenlosen download unten

Buchveröffentlichungen bei opus magnum

 

Gerhard Wehr

C. G. Jung
Leben – Werk – Wirkung
   

Preis: 29,90

Broschiert: 472 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2014
ISBN-13: 978-3939322856

 

"Mein Leben ist die Geschichte einer Selbstverwirklichung des Unbewussten.
Alles, was im Unbewussten liegt, will Ereignis werden, und auch die Persönlichkeit will sich aus ihren unbewussten Bedingungen entfalten und sich als Ganzheit erleben."
C. G. Jung
 

Carl Gustav Jung (1875-1961) ist als Begründer der Analytischen Psychologie einer der einflussreichsten und bedeutendsten Psychologen des zwanzigsten Jahrhunderts.
Weit über die Grenzen seines Faches hinaus wirkte Jung auf Kulturtheorie und Völkerkunde sowie insbesondere auf Religionswissenschaft und Transpersonale Psychologie. Durch die universale Ausrichtung seines Denkens wurde er auch zu einem großen Anreger der Auseinandersetzung mit östlicher Spiritualität.
Jungs umfassendes Werk und dessen vielfältige Auswirkungen sowohl darzulegen als auch aus der inneren und äußeren Entwicklung seines Schöpfers heraus verständlich zu machen, gelingt Gerhard Wehr auf eindrucksvolle Weise.
Sein lebendiger, erzählerischer Stil verbindet den Blick auf die großen systematischen und geistesgeschichtlichen Linien mit der Aufmerksamkeit für das biografische Detail.
 

Gerhard Wehrs 1985 erstmals erschienenes Standardwerk wurde in mehrere Sprachen übersetzt und liegt nun in einer wesentlich erweiterten und aktualisierten Neuausgabe vor, die auch die neueste Forschung und Rezeptionsgeschichte miteinbezieht.

„Es ist das Beste, was je über meinen Vater C. G. Jung geschrieben wurde.“
Franz Jung an den Autor

  

Bestellungen des Buchhandels bitte über Libri oder:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

Gerhard Wehr

C. G. Jung und Rudolf Steiner
Konfrontation und Synopse


Preis: 24,50

Broschiert: 308 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2013
ISBN-13: 978-3939322825

Aus dem Inhalt:
"Aus den Tiefen der Seele müssen die neuen Kräfte heraufgeholt werden. Und einsehen muss der Mensch, wie er in den Tiefen seiner Seele zusammenhängt mit den Wurzeln des geistigen Lebens." Diese Worte von Rudolf Steiner (1919) sind heute noch so aktuell wie damals, sie sind für die Analytische Psychologie C. G. Jungs ebenso gültig wie für die Anthroposophie. Steiners und Jungs ursprüngliche Visionen, Theorien und Werke sind in ihrer literarischen Gestalt zwar abgeschlossen, aber im Hinblick auf ein zukünftiges neues Menschen- und Weltbild keineswegs vollständig verstanden oder gar integriert.

Somit ist die Gegenüberstellung dieser zwei großen Persönlichkeiten und ihrer Anschauungen mit Blick auf eine wechselseitige Befruchtung nach wie vor notwendig und hilfreich. Dabei muss in jedem Fall der Faktor der eigenen Erfahrung voll zur Geltung kommen. Ihm ist vor der „reinen Lehre" des einen wie des anderen Lehrers Priorität einzuräumen, sei es auf der Spur des anthroposophischen Erkenntniswegs, sei es auf dem Feld der Individuation, d. h. im Prozess der Selbst-Werdung. Im individuellen seelisch-geistigen Leben haben theoretische Absolutheitssansprüche keine Berechtigung.

„In dem Augenblicke, wo wir auch nur innerlich unbewusst Dogmatiker sein wollen, können wir das Bewusstsein nicht mehr entwickeln" (R. Steiner, 1918). Auf eine solche Selbst-Erfahrung und Bewusstseinsentwicklung kommt es aber wesentlich an. Dem sollen Bestrebungen und Versuche dienen, die darauf gerichtet sind, zu einer gegenseitigen Kenntnisnahme und Horizonterweiterung beizutragen. Hierzu will das vorliegende Werk anregen und ermutigen.

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

  

Bestellungen des Buchhandels bitte über Libri oder:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

Gerhard Wehr

Pioniere des Unbewussten
Gründergestalten der Tiefenpsychologie

Psychologische Texte von Friedrich Nietzsche
Ausgewählt und kommentiert von Gerhard Wehr
Mit einem einleitenden Essay des Herausgebers: 
„Nietzsche als Tiefenpsychologe“

Preis: 19,90
Broschiert: 232 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2012
ISBN-13: 978-3939322672
 

Inhaltsbeschreibung: 

Der Mensch, 
welcher nicht zur Masse gehören will, 
braucht nur aufzuhören, 
gegen sich bequem zu sein; 
er folge seinem Gewissen, welches ihm zuruft: 
„Sei du selbst; das bist du alles nicht, 
was du jetzt tust, meinst, begehrst!" 
Jede junge Seele hört diesen Zuruf 
bei Tag und bei Nacht und erzittert dabei; 
denn sie ahnt ihr seit Ewigkeiten bestimmtes Maß von Glück, 
wenn sie an ihre wirkliche Befreiung denkt ..."

Friedrich Nietzsche, einer der frühen Pioniere des Unbewussten, erkannte deutlich, dass die Bewusstseinsentwicklung des Menschen nur möglich ist, wenn er sich mit den Tiefen seines Wesen vertraut gemacht hat und sich zu dem bekennt, was er in seiner Ganzheit wirklich ist.

Die Aufforderungen „Erkenne Dich selbst!" und „Sei, der Du bist!" sind bis heute die zentralen und zeitlosen Befreiungsbotschaften der Tiefenpsychologie. Ihre ursprünglichen Modelle wurden natürlich differenziert und weiter entwickelt, aber ihre wesentlichen Aussagen über das lebensbestimmende und kreative Potenzial des Unbewussten werden, nachdem sie viele Jahre verleugnet wurden, heute wieder durch die Neurowissenschaften nachdrücklich bestätigt. So ist das vorliegende Buch neben seinen spannenden historischen Kontroversen gleichzeitig auch eine kenntnisreiche und ausgewogene Einführung in die Grundeinsichten der Tiefenpsychologie.

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

Bestellungen des Buchhandels bitte über Libri oder:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

  

Friedrich Nietzsche
Du sollst der werden, der Du bist

Psychologische Texte von Friedrich Nietzsche
Ausgewählt und kommentiert von Gerhard Wehr
Mit einem einleitenden Essay des Herausgebers: 
„Nietzsche als Tiefenpsychologe“

Preis: 19,90
Broschiert: 232 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2012
ISBN-13: 978-3939322672
 

Inhaltsbeschreibung: Friedrich Nietzsche, der umstrittene Philosoph und „Seelen-Errater“, war einer der Wegbereiter der Tiefenpsychologie. Ihm gebührt das Verdienst, wesentliche Einsichten in die Psychodynamik unbewusster Vorgänge vorweggenommen zu haben. Sein Werk birgt auch heute noch überraschende und provozierende Gedanken. 

S. Freud spricht in seiner „Selbstdarstellung“ von Nietzsche als von einem Philosophen, „dessen Ahnungen und Einsichten sich oft in der erstaunlichsten Weise mit den mühsamen Ergebnissen der Psychoanalyse decken.“

Und C. G. Jung schreibt, bei allem sonstigen kritischen Vorbehalt: „Sein alles durchdringendes psychologisches Urteil gab mir eine tiefe Einsicht in das, was Psychologie zu leisten vermag.“

Gerhard Wehr zeigt in diesem Band, worin Nietzsches tiefenpsychologische Erkenntnisse bestehen. Unter diesen Gesichtspunkten hat er auch die psychologischen Texte aus dem Gesamtwerk des Philosophen ausgewählt und kommentiert.  

 

 

 

Mystische Centurien
Eine Anthologie für das innere Leben

Preis: 19,90
Broschiert: 232 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2012
ISBN-13: 978-3939322153
 

Inhaltsbeschreibung:

„Ein bewährter Gottesfreund soll allezeit etwas an guten Bildern
und Sprüchen in der Seele Mund zum Kauen haben,
davon sein Herz zu Gott entzündet werde.“

(Heinrich Seuse)

„Centurie“ pflegte man einst eine aus einhundert (centum) zwanglos aneinandergereihten Sentenzen gefügte Textsammlung zu nennen, namentlich von solchen aus Literaturen des geistlichen Lebens.

Die Autoren waren bestrebt, aus dem religiösen und mystischen Erfahrungswissen der Zeit zu schöpfen und dieses an künftige Generationen weiterzugeben. In ähnlicher Weise hat Gerhard Wehr aus seinem reichen Erfahrungs- und Wissensschatz eine Doppel-Centurie von 2 mal 100 klassischen wie modernen kurzen mystischen Texten zusammengestellt und mit Kommentaren versehen.

Seine Erläuterungen helfen zu verstehen, aus welcher Situation heraus das betreffende Mystiker-Wort geprägt worden ist und inwiefern es heute in individueller Weise aufgenommen werden kann.

Ein inspirierendes Werk zur Kontemplation und Meditation für alle Freunde spiritueller Weisheit. 

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

 

Das Geheimnis des Lebens ist zwischen Zweien verborgen
C. G. Jung in seinen Briefen

Preis: 14,90
Broschiert: 160 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2011
ISBN-13: 978-3939322627
 

Inhaltsbeschreibung:

Das lebendige Geheimnis des Lebens
ist immer zwischen Zweien verborgen,
und es ist das wahre Mysterium,
das Worte nicht verraten
und Argumente nicht erschöpfen können.
C. G. Jung

Im persönlichen Dialog lässt sich Vieles einfacher und direkter sagen, als es im wissenschaftlichen Werk möglich ist.  Dr. Gerhard Wehr, der intime Kenner C. G. Jungs, kommentiert aus dessen Briefen eine Auswahl wichtiger Erkenntnisse, die in ihrer Aktualität und Weisheit erstaunen.  Das Buch gibt zudem eine gute Einführung in die Entdeckungen eines der größten Psychologen des letzten Jahrhunderts.

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

Bestellungen des Buchhandels bitte über Libri oder:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

Selbst-Werdung und religiöse Erfahrung: Analytische Psychologie und Spiritualität

Preis: 16,90
Broschiert: 192 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2009
ISBN-13: 978-3939322528
 

Am Anfang des dritten nachchristlichen Jahrtausends hat das Interesse an der Tiefenpsychologie in erstaunlicher Weise zugenommen. Das kann insofern nicht verwundern, als das zentrale Thema dieser Disziplin nicht die Welt der äußeren Objekte ist, sondern der Mensch selbst: der fragende, der erfahrende, der um Selbsterkenntnis, schließlich der um Selbstverwandlung und Persönlichkeitsreifung bemühte Mensch.

Entsprechendes gilt für das weite Feld der Spiritualität. In dem Maße, in dem die traditionellen Autoritäten in Religion und Weltanschauung an Glaubwürdigkeit und Evidenz verloren haben, ist das Verlangen nach originärer religiös-spiritueller Erfahrung gewachsen, und zwar nicht allein außerhalb oder am Rande des Christentums, sondern auch im Kreis derer, für die der Christus die Mitte ihres Lebens, die Mitte des Lebens schlechthin symbolisiert.

Hierbei kommt der Analytischen Psychologie von C. G. Jung besondere Bedeutung zu, weil sie mit den Elementen seelisch-geistiger Wirklichkeit vertraut macht: mit dem Prozess der Selbst-Werdung (Individuation), mit deren Ziel, die die Symbolsprache der Menschheit seit alters »Heilige Hochzeit«, auch mystische bzw. chymische Hochzeit, genannt hat.

 

Aus dem Inhalt:

Grundbegriffe der Analytischen Psychologie C. G. Jungs
Individuation als Weg menschlicher Selbst-Werdung
Wege nach innen
Schlüsselerlebnisse vor dem spirituellen Durchbruch
Religiöse Erfahrung im Licht der Analytischen Psychologie
Heilige Hochzeit und menschliche Reifung

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon  

 

 

 

Christentum und Analytische Psychologie: Die Nachfolge Christi als Verwirklichung des Selbst

Preis: 15,90
Broschiert: 196 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2009
ISBN-13: 978-3939322092
 

Inhaltsbeschreibung:

Inhaltsbeschreibung: Die christliche Botschaft ist nicht als eine bloße Sammlung von Dogmen und Verhaltensregeln auf den Plan getreten, sondern um in Gestalt der Christus-Nachfolge Licht auf dem Weg zu Wahrheit und Leben anzubieten. Dabei geht es nicht in erster Linie um theologische Unterweisung. Sehr viel wichtiger ist die Frage: Wie kann die Menschwerdung des Menschen gelingen? Christlich formuliert handelt es sich um die Nachfolge Christi; tiefenpsychologisch um die Verwirklichung des wahren Selbst.

Gerhard Wehr zeigt, inwiefern die Analytische Psychologie C. G. Jungs hierbei einen wichtigen Beitrag zu leisten vermag. Der Sohn C. G. Jungs, Franz Jung, schreibt an den Autor: „Ihr Buch ist eine willkommene Einführung und Erläuterung. Es ist eindrucksvoll, wie gründlich Sie C. G. Jungs Gedanken zur Psychologie und Religion zu interpretieren verstehen [...] Ich halte sie für enorm wichtig und möchte sie als das Beste bezeichnen, was mir bis jetzt in die Hand gekommen ist. Ihr Buch scheint mir so grundlegend wichtig, dass ich meine, man könnte Jung kaum gerecht werden, wenn man sich nicht richtig in Ihre Erläuterungen vertieft hat.“ 

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon  

  

 

 

Der Chassidismus: Gott in der Welt lieben. Mysterium und spirituelle Lebenspraxis

Preis: 14,90
Broschiert: 160 Seiten
Verlag: Opus Magnum 2009
ISBN-13: 978-3939322108
 

Inhaltsbeschreibung: Größer ist es, wenn einem die Straßen der Heimatstadt erhellt sind wie die Bahnen des Himmels. Denn hier, wo wir stehen, gilt es, das verborgene göttliche Leben aufleuchten zu lassen. Martin Buber Gerhard Wehr schenkt uns in diesem Buch einen faszinierenden Einblick in die Glaubensbewegung des Chassidismus, der uns zeigt, dass es möglich ist, höchste religiöse Inbrunst mit Freude, Gesang, Tanz und Ekstase,mit Liebe zur Welt, zu den Mitmenschen und zu sich selbst zu verbinden.

Ins Buch schauen oder bestellen über Amazon

 

Bestellungen des Buchhandels bitte über Libri oder:

Books on Demand GmbH     
In de Tarpen 42
D-22848 Norderstedt

Tel. +49 40 - 53 43 35-11
Fax +49 40 - 53 43 35-84

www.bod.de
info(@)bod.de

 

 

Manuskripte zum kostenlosen download

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns, dass wir Ihnen auf dieser Seite Pdf-Dateien zum kostenlosen download anbieten können. Der Dateidownload läuft über den sicheren Server von rapidshare.
 

Die Mystik im Frühprotestantismus (Vortrag)  hier
Rudolf Steiner und C. G. Jung - Konfrontation und Synopse (Aufsatz)  hier

 

Top